08. März 2017

Fremd sein - Freund sein

2. Christliches Forum für Flüchtlingsarbeit am 18.3. in Korntal

Unter dem Motto „Fremd sein – Freund sein“ laden das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW), die Hoffnungsträger Stiftung und das Europäische Institut für Migration, Integration und Islamthemen (EIMI) am 18. März 2017 von 9 Uhr bis 18 Uhr zum zweiten christlichen Forum für Flüchtlingsarbeit nach Korntal-Münchingen ein. Bei Plenumsveranstaltungen und Workshops bekommen Interessierte und Aktive in der Integrationsarbeit wichtige Informationen, wie nach dem „Willkommen“ im vergangenen Jahr die vielfältigen Aufgaben langfristig gestaltet werden und wie sich Christen für ein gutes Miteinander einsetzen können. In seinem Fachvortrag „Ins Gespräch kommen, im Gespräch bleiben – Begegnung auf Augenhöhe“ wird Yassir Eric, der Leiter des EIMI, die Frage behandeln, wie Integration nachhaltig gelingen kann, von der Theorie in die Praxis umgesetzt. In den Workshops am Nachmittag geht es u.a. um Herausforderungen gegen rechtspopulistische Entwicklungen, um interkulturelles Lernen und Migranten berichten von ihren Erfahrungen mit dem deutschen Asylrecht.

Anmelden kann man sich unter www.freundsein.org