„Ich bin die Auferstehung und das Leben.“
Joh 11,25 BasisBibel.de

22. November 2017

„Jungen Pfarrerinnen und Pfarrern Mut machen“

Dr. Karl Hardecker wird neuer Direktor des Pfarrseminars

Pfarrer Dr. Karl Hardecker wird neuer Direktor des Pfarrseminars der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Er folgt damit auf Pfarrerin Dr. Susanne Edel, die die Position seit 2008 innehatte. Derzeit ist Hardecker geschäftsführender Pfarrer in der Evangelischen Kirchengemeinde Stuttgart-Botnang. Wann er sein neues Amt antreten wird, steht noch nicht fest.

„Als neuer Direktor des Pfarrseminars möchte ich den jungen Kolleginnen und Kollegen Mut machen, die Strukturveränderung in der Landeskirche positiv und konstruktiv anzugehen“, erklärt Karl Hardecker. „Sie sollen nicht den Eindruck haben, dass sie angesichts des Pfarrplans und möglicher Kürzungen alleine bleiben.“ Deshalb sei es wichtig, dass sie über neue Formen der Zusammenarbeit in und zwischen den Kirchengemeinden sowie über Begleitmaßnahmen der Landeskirche Bescheid wüssten. Zusätzlich zu ihrer Ausbildung in den Bereichen Gottesdienst, Seelsorge, Bildung und Leitung sollten die Vikarinnen und Vikare außerdem im Pfarrseminar das Handwerkszeug erhalten, gut mit ihren Kräften und ihrer Zeit umzugehen.

Aufgewachsen ist Karl Hardecker auf der Schwäbischen Alb. Nach seinem Theologiestudium in Tübingen, Heidelberg und Amsterdam absolvierte er sein Vikariat in der Evangelischen Kirchengemeinde Talheim (Dekanat Heilbronn). Von 1991 bis 2006 war Hardecker Gemeindepfarrer in Stuttgart-Dürrlewang. 2005 promovierte er im Fachbereich Praktische Theologie in Basel. Seit 2006 ist er geschäftsführender Pfarrer in Stuttgart-Botnang. 

Karl Hardecker gehörte zwischen 2008 und 2014 verschiedenen Gremien der Gesamtkirchengemeinde Stuttgart und des Kirchenkreises Stuttgart an, etwa dem Haupt- und Finanzausschuss der Gesamtkirchengemeinde, der Kirchenkreissynode und dem Kirchenkreisausschuss. Seit 2013 ist er Mitglied der Württembergischen Landessynode und sitzt dort dem Theologischen Ausschuss vor. Der 60-Jährige ist verheiratet, hat zwei erwachsene Söhne und drei Enkel. In seiner Freizeit liest er gerne amerikanische Literatur und treibt Sport.

Quelle: www.elk-wue.de