„Wer mir dient, muss mir auf meinem Weg folgen.“
Joh 12,26 BasisBibel.de

Prof. Dr. Vishal Mangalwadi: Die Bibel –- das vergessene Fundament unserer westlichen Kultur

Datum:
17.03.2017 – 18.03.2017
Uhrzeit:
19:00
Veranstalter:
Evangelische Lehrer- und Erziehergemeinschaft in Württemberg e. V., Fachschaft Evangelische Theologie, LHV Tübingen
Ort:
Hörsaalzentrum Morgenstelle, Auf der Morgenstelle, 72076 Tübingen, Hörsaal N6. Mit Buslinie 5 zur Haltestelle „BG Unfallklinik"

Der als Bestsellerautor und Referent in 40 Ländern gefragte Inder Prof. Dr. Vishal Mangalwadi kommt zu einer Vortragsreihe nach Tübingen:

Freitag, 17. März 2017, 19 Uhr: 

"Aufstieg und Niedergang der abendländischen Kultur – Die Verantwortung der Christen für eine auf dem Egotrip sich befindende Gesellschaft" 

- anschließende Diskussion -

Samstag, 18. März 2017

10 Uhr: "Die Bedeutung christlicher Bildung für unsere Zivilisation"

- Kaffeepause -

11.15 Uhr: "Der biblische Beitrag für Denken, Wahrheit und Toleranz in Europa"

Referent:

Prof. Dr. Vishal Mangalwadi ist Autor von 18 Büchern, die in viele Sprachen übersetzt wurden, und ein gefragter Redner in über 40 Ländern. Er ist „einer der führenden christlichen Intellektuellen Indiens“ (Christianity Today) und Rektor eines Instituts der Universität in Allahabad, Indien, an der 12.000 Studenten studieren. Mit seinen ebenso klaren wie klugen Analysen und seiner eindrucksvollen, leicht verständlichen freien Rede beeindruckt er seine Zuhörerinnen und Zuhörer.

Ort: Hörsaalzentrum Morgenstelle, Auf der Morgenstelle, 72076 Tübingen, Hörsaal N6. Mit Buslinie 5 zur Bushaltestelle „BG Unfallklinik“ 

Parken: Ca. 200 kostenlose Parkmöglichkeiten zwischen den Hörsaalgebäuden, Parkhaus Ebenhalde (kostenpflichtig)

Kosten: Ein freiwilliger Unkostenbeitrag wird von Verdienern erbeten.

Anmeldung: Nicht erforderlich.

Veranstalter: Evangelische Lehrer- und Erziehergemeinschaft in Württemberg e. V., www.eleg-online.de

Fachschaft Evangelische Theologie, Universität Tübingen

Ludwig-Hofacker-Vereinigung Bezirk Tübingen e. V.